eKompetenz für Hochschullehrende -  letzter Start 5./06.09.2014

Weiterbildung für Lehrende der HTW und anderer (Berliner) Hochschulen

Allgemeine Kursdaten
Programm und Anmeldung
Weitere Angebote: kursunabhängiges Coaching

In Zeiten von Bologna und lebenslangem Lernen rücken neue Lehr- und Lernformen in den Vordergrund, die mit digitalen Medien optimal unterstützt werden. Auch die Angebotsstruktur der Hochschulen verändert sich hin zu berufsbegleitenden, online-gestützten Studiengängen. eLearning liegt im Trend. Sind Sie bereit?

Ihr Nutzen aus der Weiterbildung:
  • Sie lernen, was erfolgreiche eLearning-Szenarien ausmacht.
  • Sie setzen ein eigenes eLearning-Projekt um.
  • Sie erhalten Coaching und Betreuung während des gesamten Prozesses.
  • Sie gestalten aktiv den Erfahrungsaustausch mit Ihren Kollegen/-innen.
Und was erwartet Sie?

Die Weiterbildung bietet praxisorientiertes Lernen anhand eigener Projekte. Begleitend werden eLearning-didaktische und technische Kompetenzen vermittelt und Erfahrungen in der praktischen Anwendung von Methoden und Tools ermöglicht. Bestandteil des Kurses ist auch ein frei wählbares Spezialisierungs-Modul. Der Kurs umfasst ein Semester und wird als Blended Learning-Veranstaltung, d. h. im Wechsel von Präsenzterminen, Onlinephasen und eigenen Projektumsetzungsphasen, durchgeführt.

Zur Kursdurchführung setzen wir die Lernplattform Moodle  ein. Darüber hinaus werden auch weitere Tools (z.B. Online Meetings auf Basis von Adobe Connect, Tools für Audio/Video-Aufzeichnung, freie Online-Tools), thematisiert, z.T. im Rahmen der Wahlpflicht-Spezialisierungen.

Anhand Ihrer Interessen und Voraussetzungen können Sie Ihr Kursziel (Konzeption oder Realisierung) selbst definieren.

Mögliche Kursziele

“eKompetenz Konzeption”:

Sie sehen sich eher als eLearning-Einsteiger/-in oder haben bereits eLearning-Grundkenntnisse? Sie möchten Ihre Lehrveranstaltung zukünftig auf Blended Learning umstellen und bis zu 30% (im Präsenzstudium) bzw. 70 % (im Fernstudium) mit eLearning-Elementen gestalten?

Das können Sie von der Weiterbildung erwarten:

  • Sie erwerben bzw. erweitern bereits vorhandene technische und didaktische Grundkenntnisse.
  • Sie sammeln Erfahrungen mit innovativen Lehr-/Lernkonzepten.
  • Sie entwickeln ein eigenes integratives Lehr- und Betreuungskonzept und bereiten die Umsetzung vor.
  • Sie lernen verschiedene Evaluationsmöglichkeiten kennen und passend zu Ihrem Konzept auszuwählen.

Zeitliche Investition: 100 Stunden, davon 7-8 Präsenztermine sowie Online- und Projektumsetzungsphasen im Umfang von ca. 3  Stunden/Woche.

“eKompetenz Realisierung”:

Sie haben optimalerweise bereits Erfahrungen mit eLearning in der eigenen Lehrveranstaltung gesammelt? Sie möchten ein Blended Learning-Konzept für Ihre Lehrveranstaltung entwickeln und gleich parallel zum Kurs in der Lehre umsetzen?

Das Angebot auf diesem Niveau:

  • Sie entwickeln bzw. optimieren ein eigenes integratives Lehr- und Betreuungskonzept
  • Sie erwerben noch erforderliche Kompetenzen für die Realisierung Ihres Konzepts und setzen es technisch um.
  • Sie werden bei der Durchführung Ihrer Lehrveranstaltung begleitet.
  • Sie evaluieren Ihr Konzept.
  • Sie reflektieren Ihre Erfahrungen in einem Lehr-Portfolio.

Zeitliche Investition: 110 (- 120) Stunden, davon 7-8 Präsenztermine sowie Online- und Projektumsetzungsphasen im Umfang von ca. 4  Stunden/Woche.

Allgemeine Kursdaten

Kursumfang: 5 Monate (semesterbegleitend), 100 – 120 Stunden (je nach Kursziel)
Zielgruppe: Lehrende (Lehrbeauftragte, Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen, Professoren/-innen, LKbA) der HTW; Lehrende anderer Hochschulen oder Weiterbildungsinstitutionen mit Wohnsitz in Berlin
Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Computer und Internet, eigener WLAN-fähiger Laptop, Internetzugang (DSL).
Abschluss: Für die erfolgreiche Teilnahme wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.
Voraussetzung ist eine Beteiligung von mind. 75 % an Präsenz- und Onlinephasen sowie die Erarbeitung und Präsentation eines Praxisprojekts.

(Konzeption und Durchführung einer Blended Learning-Veranstaltung können bei entsprechenden Voraussetzungen als Praxismodul – Modul III – des “Berliner Zertifikats für Hochschullehre” angerechnet werden.)
Ort: Die Präsenzveranstaltungen finden an der HTW Berlin, Wilhelminenhofstraße 75A, 12459  Berlin, statt.
Gebühren: kostenfrei für Lehrende der HTW
150 Euro für Lehrende anderer Hochschulen
Informationen: Gabriele Wohnsdorf
Birgitta Kinscher

Programm und Anmeldung

Die nächste Weiterbildung startet am 5./6. September 2014

Inhalte Präsenztermine
(9-17 Uhr, Spezialisierungen nachmittags)
Online- und Projektarbeit
(zeitlich flexibel, 3-4 Std./ Woche)
1. eLearning – von der Idee zum Projekt

  • Grundlagen eLearning-Didaktik
  • Good Practice Beispiele
  • Relevante eLearning-Tools
  • Planung und Vorbereitung von eLearning-Szenarien
05.09.2014, Fr. 9-17 Uhr
06.09.2014, Sa. 9-17 Uhr
(Startwochenende)
09.09. – 29.09.2014

Zusatztermin: Einführung in die Lernplattform Moodle

  • Moodle-Basics
23.09.2014, 9:30-12:30 oder 16:00-19:00 Uhr
für Teilnehmer/innen ohne oder mit geringen Moodle-Kenntnissen
2. Von der Präsenzlehre zu e-Content und e-Activities

  • eLearning-Content
  • eLearning-Aufgaben und Aktivitäten
  • Leistungskriterien und Erfolgskontrolle
  • Online-Betreuung von Studierenden
30.09.2014, Di. 9-17 Uhr 01.10. – 26.11.2014
3. Wahlpflicht-Spezialisierungs-Module (Teilnahme an mindestens einem Modul)
  • Spezialisierung 1: Erstellung von Screencasts und Audiobeiträgen für die Lehre *
16.10.2014, Do. 15-19 Uhr
30.10.2014, Do. 15-19 Uhr
17.10. – 29.10.2014  Umsetzungsphase
  • Spezialisierung 2: Online Meetings mit Adobe Connect * 
21.10.2014, Di. 15-18 Uhr 04.11.2014, Di. 18-20 Uhr
Online-Termin
  • Spezialisierung 3: Moodle – Aufgaben, Tests und Bewertungen *
28.10.2014, Do. 15-19 Uhr 29.10. – 10.11.2014 Umsetzungsphase
4. eLearning-Werkstatt 1

  • Rechtsfragen beim eLearning
  • Werkstatt zu Blended Learning-Konzepten und Tools, Schwerpunkt: weitere Ausarbeitung/Umsetzung der Projekte
27.11.2014, Do. 9-17 Uhr 28.11.2014 – 14.01.2015
5. eLearning-Werkstatt 2

  • Evaluation von eLearning-Szenarien
  • Wiederverwendung von Moodle-Kursen und -Aktivitäten
  • Werkstatt
15.01.2015, Do. 9-17 Uhr 16.01. – 11.02.2015
6. Abschluss

  • Präsentation der Praxisprojekte und Reflexion
12.02.2015, Do. 9-17 Uhr Ende Januar/Anf. Februar
1 Online-Termin (fakultativ)
Anmeldung:

Für die Weiterbildung können Sie sich bis zum 24.08.2014 online über den Weiterbildungskatalog der HTW anmelden.

* Hinweis: Die Spezialisierungs-Module können Sie auch eigenständig (unabhängig von einer Teilnahme am Gesamt-Kurs) buchen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabriele Wohnsdorf oder Birgitta Kinscher.

Weitere Angebote für Lehrende der HTW Berlin

Coaching und Beratung zum Einsatz von eLearning in der Lehre (bis 31.03.2015)

Sie sind Lehrende/r der HTW Berlin und …

  • planen erstmals eine Lehrveranstaltung mit Online-Elementen zu unterstützen?
  • haben bereits erste Erfahrungen mit dem Einsatz von Online-Elementen und benötigen Unterstützung bei der Umsetzung eines neuen Szenarios?
  • suchen nach Möglichkeiten, Ihre Studierenden (im Fernstudium) online zu betreuen?
  • möchten ein Gesamt-Konzept für eine eLearning- gestützte Lehrveranstaltung (im Fernstudium) erarbeiten und umsetzen?

Im Rahmen von eKompetenz können Sie dabei, unabhängig von einer Kursteilnahme, folgende Unterstützung erhalten:

  • Beratung bei der Planung Ihres Szenarios und der technischen Umsetzung mit HTW-eLearning-Tools
  • Coaching bei der Durchführung Ihrer online-gestützten Lehrveranstaltung

im Umfang von insgesamt bis zu 8 Stunden.

Zielgruppe: Lehrende (Lehrbeauftragte, Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen, Professoren/-innen, LKbA) der HTW Berlin, bevorzugt im Fernstudium
Voraussetzungen: Sicherer Umgang mit Computer und Internet, Lehrveranstaltung an der HTW im aktuellen oder kommenden Semester
Ablauf: Nach einem Erstgespräch kann die weitere Betreuung nach individueller Absprache in Präsenz, online (per Mail, Online Meeting, Skype) und / oder telefonisch erfolgen.
Kontakt: Gabriele Wohnsdorf